top of page

Open up: First rehearsal for Gjon’s Tears!


Die Inszenierung wirkt spannend, interessant, modern, ist aber auch unerwartet lebhaft. Der Auftritt wirkt dynamisch, expressiv und wird durch Gjon’s Tears’ Ausdrucks-Tanz unterstützt.


Er steht in einer weissen geometrischen Skulptur. Die Farben sind mehrheitlich in scharz/weiss gehalten, zudem wird die Rauchmaschine gekonnt eingesetzt. Der Strobolight-Effekt hat etwas Hypnotisches.


Stimmlich hat Gjon’s Tears eine perfekte erste Probe hingelegt und hat komplett überzeugt. Mit dieser Inszenierung hebt sich «Tout l’Univers» gänzlich von Arcade ab, das aus derselben Feder stammt.




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page