top of page

Gjon’s Tears: Gekonnte Probe zum Zweiten


Auch die zweite Probe vom 14. Mai 2021 (mit 10 Minuten Verspätung um 13:40 Uhr) verlief einwandfrei.


An den Elementen auf der Bühne wurde nichts geändert. Auch Gjon‘s Gesang tönt perfekt, die Tanzbewegungen sind gleich geblieben und sitzen perfekt. Nach wie vor gibt es einen Wechsel bei der Farbe in seinem Gesicht auf violett.


Somit also nur wenige Änderungen von der ersten zur zweiten Probe. Insbesondere hat man noch mit Kameraeinstellungen experimentiert. Ganz gleich geblieben ist das Outfit.


Insgesamt wirkt Gjon sicherer bei der zweiten Probe auf der grossen Eurovision-Bühne. Vor der Probe waren wir bei den Wettquoten auf Rang 4. Ob sich mit der Probe etwas verändern wird, bleibt abzuwarten.




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page