top of page

Fanvision 2023: Eurovision Club Deutschland gewinnt, Schweiz auf dem siebten Platz

Am 16. Juli 2023 fand der mit Spannung erwartete FANvision Song Contest statt, bei dem 11 Fanclubs aus verschiedenen Ländern in einem musikalischen Wettstreit gegeneinander antraten. Die schweizerische Vertretung "Estelle Valensuela" präsentierte stolz den Song "Voilà" von Barbara Pravi. Die Veranstaltung war durch die Kombination von Jury- und Televoting-Punkten äußerst aufregend.


Hier ist die Tabelle mit den Ergebnissen des Wettbewerbs:


Das deutsche Duo MIRKO BULJAN & MAXIMA LOVE mit ihrem mitreißenden Song "MY WAY" sicherte sich den ersten Platz und wurde somit zum Gewinner des FANvision Song Contest 2023. Italien mit DANIELA STEFANELLI und ihrem emotionalen Song "BRIVIDI" erreichte den zweiten Platz, gefolgt von OGAE SWEDEN mit MICHELE IMBERTI und "FAI RUMORE" auf dem dritten Platz.


Die Gewinner: MIRKO BULJAN & MAXIMA LOVE


Die schweizerische Teilnehmerin ESTELLE VALENSUELA, die das Publikum mit ihrer Darbietung von "VOILA" beeindruckte, belegte den siebten Platz mit 106 Punkten. Ihr Auftritt wurde von den Fans geschätzt und erhielt Anerkennung sowohl von der Jury als auch vom Televoting.


"Selena", die gemeinsam mit Teya den Song "Who the hell is Edgar?" beim Eurovision Song Contest aufgeführt hatte, trat als Pausenakt des Abends auf. Die Zuschauer waren begeistert, als Selena die Bühne betrat und ihr einzigartiges Talent zur Schau stellte. Mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrer mitreißenden Bühnenpräsenz verzauberte Selena das Publikum. Unter anderem sang sie den Song "Watergun" von Remo Forrer. (Schweizer Beitrag 2023 am Eurovision Song Contest)




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page